Liberating-Structures

Liberating Structures

33 Mikrostrukturen, die mehr Beteiligung, Effizienz und ein Erfolgsgefühl in der Teamarbeit erzeugen.

Informationen über den Einsatz der Methode

Beschreibung der Methode

Liberating Structures ist eine Sammlung 33 Mikromethoden, die von Keith McCandless und Henri Lipmanowicz zusammengetragen wurden. Diese Mikromethoden wurden sowohl auf der Liberating-Structures-Website und im Liberating-Structures-Buch veröffentlicht.

Wir erwähnen die Liberating Structures an dieser Stelle, weil sie helfen, die konventionellen Arbeitsstrukturen zu ändern. Dies ist bei fast allen Projekten zur digitalen Transformation wichtig. In der digitalen Transformation müssen Menschen zusammenarbeiten, die oft lange in etablierten Strukturen gearbeitet haben. Die konventionellen Strukturen, in denen Menschen lange und tagtäglich zusammenarbeiten, unterdrücken unabsichtlich die Einbeziehung und das Engagement der Beteiligten, welches so wichtig ist für den Erfolg der digitalen Transformation.

Die Liberating Structures beginnen ziemlich einfach und grundlegend, dass es fast zweifelhaft scheint, ob sich es überhaupt lohnt, damit anzufangen. Und am Ende ist das Ergebnis so kraftvoll und tiefgründig, dass man sich wundert, wie das passieren konnte.

Liberating Structures sind leicht zu erlernende Mikromethoden, die das Vertrauen im Umgang miteinander verbessern. Sie fördern die gelebte Beteiligung in Gruppen jeglicher Größe, indem sie es möglich machen, jeden wirklich einzubinden und zu entfesseln. Sie sind ein guter Ersatz für kontrollierende oder erzwungene Lösungsansätze.

Die 33 Mikromethoden sind:

  1. Impromptu Networking
  2. 1-2-4-All
  3. Conversation Café
  4. Speedboat
  5. What, So What, Now What? W³
  6. TRIZ
  7. 15% Solutions
  8. Troika Consulting
  9. Wise Crowds
  10. Integrated~Autonomy
  11. Simple Ethnography
  12. Shift & Share
  13. Ecocycle Planning
  14. Critical Uncertainties
  15. Users Experience Fishbowl
  16. Helping Heuristics
  17. Discovery & Action Dialogue (DAD)
  18. Open Space Technology
  19. Panarchy
  20. Nine Whys
  21. Generative Relationships STAR
  22. Min Specs
  23. Design Storyboards
  24. Cover Story
  25. Drawing Together
  26. 10-20-30 Crowdsourcing
  27. Celebrity Interview
  28. Appreciative Interviews
  29. Social Network Webbing
  30. Wicked Questions
  31. Purpose-To-Practice (P2P)
  32. Troika with 25/10 Crowd Sourcing
  33. UX Fishbowl with 1-2-4-All

Registrierte Nutzer finden im nächsten Abschnitt eine detaillierte Beschreibung des Methodeneinsatzes im Meeting oder Workshopkontext. Die Registrierung ist kostenfrei.

Zusätzlich zu dieser Beschreibung findest Du im Innovation Wiki eine komplette Anleitung zum Einsatz der Methode im Teammeeting oder Workshop. Dazu genügt eine kostenfreie Registrierung und Du hast Zugriff auf diese und mehr als 700 weitere Methoden und Tools.     

Du möchtest kostenfreien Zugang zu mehr als 700 Methoden für bessere Workshops, Innovationsprojekte und nachhaltige Meetings - getestet und beschrieben von Innovationsprofis aus der ganzen Welt?

Dann bist Du hier richtig. Registriere Dich einmalig und kostenfrei und los geht’s!