thumbnail

Relevanzbaumanalyse

auch:
%s
/
/

Beschreibung der Methode

Die Relevanzbaumanalyse als Kreativitätstechnik nimmt ein Problem zunächst als bestehenden Zustand hin, untersucht es auf eine Vielzahl von Kriterien und zerlegt es dann in einzelne Aussagen. Dies erfolgt so lange, bis der Kern des Problems deutlich wird.

Die Zerlegung in Einzelteile hat den Vorteil, dass komplexe Probleme überschaubar werden. Bei dem Prozess des Zerlegens ist allerdings wichtig, dass Zusammenhänge nicht verloren gehen und die Auswahl der Merkmale nicht subjektiv getroffen wird.

Ein weiterer Vorteil der Relevanzbaumanalyse liegt darin, dass sie als Technik jederzeit, also auch in einer Besprechung oder einem Meeting, spontan und ohne Vorkenntnisse eingesetzt werden kann.

Registrierte Nutzer finden im nächsten Abschnitt eine detaillierte Beschreibung des Methodeneinsatzes im Meeting oder Workshopkontext. Die Registrierung ist kostenfrei.

Zusätzlich zu dieser Beschreibung findest Du im Innovation Wiki eine komplette Anleitung zum Einsatz der Methode im Teammeeting oder Workshop. Dazu genügt eine kostenfreie Registrierung und Du hast Zugriff auf diese und mehr als 700 weitere Methoden und Tools.     

Du möchtest kostenfreien Zugang zu mehr als 700 Methoden für bessere Workshops, Innovationsprojekte und nachhaltige Meetings - getestet und beschrieben von Innovationsprofis aus der ganzen Welt?

Dann bist Du hier richtig. Registriere Dich einmalig und kostenfrei und los geht’s!